Montag, 1. April 2013

Kinofilm mit Q?

Über google bin ich auf eine interessante Meldung gestoßen: MGM launches James Bond spin-off. Der Artikel liest sich äußerst interessant und dreht sich um einen geplanten MGM-Film, ähnlich dem nach DIE ANOTHER DAY geplanten und wieder aufgegeben Jinx-Film. Die Filme sollen sich um die Erlebnisse des originalen Q während des 2. Weltkriegs sowie in den 1950er Jahren drehen.


Ich habe den im Artikel angegeben Drehbuchautoren Christopher Dagger über facebook kontaktiert, und er hat die Angaben mehr oder weniger bestätigt. Einige Details der Handlung werden auf der oben genannten Seite beschrieben. Demnach soll der Q-Spin-off drei Filme umfassen und einige Bondgegner und Verbündete als jüngere Version zeigen, darunter Kronsteen, Rosa Klebb sowie Miles Messservy, der später M wird und hier noch Captain ist. Der erste Film - WIZARD OF ICE - ist in den 1930er Jahren angesiedelt und dreht sich um eine angebliche deutsche Superwaffe. Der britische Secret Service wird von einem unbekannten Whistle-Blower namens TARTAR davon informiert. Bondfans werden bei dem Begriff wohl gleich Ernst Stavro Blofeld denken. Im Roman Thunderball wird dieser Name als Blofelds erstes Nachrichtennetz genannt, vor seiner späteren Schöpfung SPECTRE. Entwickelt wird die Waffe vom Nazi-Biologen Dr. Hans Glaub. Auch dieser Name dürfte Fans ein Begriff sein. Glaub ist der eigentliche Name von Carl Mortner im Film A VIEW TO A KILL, dargestellt von Willoughby Gray. Und auch weitere Schurken tauchen auf: Schachgenie Tuv Kronsteen aus FROM RUSSIA WITH LOVE, Irma Bunt aus ON HER MAJESTY'S SECRET SERVICE, und schließlich auch Dr. Julius No, der als junger Nuklearphysiker dem Westen seine Dienste anbietet, dann jedoch gegen eine Agentin ausgetauscht wird und später auf Rache sinnt.

Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr starten, und der Film im September 2014 ins Kino kommen, zum 100. Geburtstag von Original-Q Desmond Llewellyn. Eine Facebook-Seite zum Film existiert ebenfalls bereits. Für die Titelrolle des jüngeren Major Boothroyd ist offenbar Robert Sean Leonard (DEAD POETS SOCIETY) vorgesehen. Der Brite Joseph Mawle verkörpert den als "Wizard of Ice" bekannten jungen Kronsteen, gegen den Boothroyd in einem Schachduell antreten muss.

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. War natürlich als Aprilscherz gedacht. Nur für den eher unwahrscheinlichen Fall, dass irgendjemand das für Sekundenbruchteile ernst genommen haben sollte. :)

    AntwortenLöschen