Dienstag, 31. Dezember 2013

2014 - Die Vorschau

Bond 24 ClapperboardLaut eines Artikels des Hollywood Reporter sollen die Dreharbeiten für den 24. Bondfilm aus dem Hause EON bereits im Oktober 2014 beginnen. Dementsprechend sollten im Verlauf des Jahres die Synopsis, Drehorte, der Filmtitel sowie die Besetzungen von weiblichen Hauptrollen und Gegenspielern bekannt werden. Was das Jahr noch bieten wird, hier als Überblick:




Januar 

Am 29. Januar hat der erste Teil der Miniserie Fleming über das Leben des Bondschöpfers, The Man Who Would Be Bond, Premiere bei BBC America's Dramaville. Die vier Teile schildern Flemings Werdegang vom zweiten Weltkrieg bis zu dem Zeitpunkt, an dem er Casino Royale verfasst. Ian Fleming wird von Dominic Cooper verkörpert, seine spätere Frau Ann von Lara Pulver und John Godfrey - das spätere Vorbild für M - von Samuel West.

Februar

Fleming läuft im UK auf Sky Atlantic. Ein deutscher Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

Am 17. Februar startet in Deutschland zudem JACK RYAN: SHADOW RECRUIT unter der Regie von Kenneth Branagh. Ein potentieller Agentenkonkurrent für Bond. Hier der Trailer.

PHILOMENA mit Dame Judi Dench kommt am 27. in die Kinos. In einem augenzwinkernden Teaser zum Film war Dench ein letztes Mal als M zu sehen. (siehe hier)

März

Die von Ralph Fiennes inszenierte Historienromanze THE INVISIBLE WOMAN kommt am 6. März in deutsche Kinos. Fiennes und Kristin Scott Thomas, die ihre Chemie bereits in THE ENGLISH PATIENT unter Beweis stellten, verkörpern Charles Dickens und seine heimliche Geliebte.

Am 17. März erscheinen die letzten beiden Ausgaben in der neu übersetzten Ian-Fleming-Reihe des Cross-Cult-Verlages, Der Mann mit dem goldenen Colt und Octopussy. Letztere ist eine Sammlung von Kurzgeschichten, die erstmalig 007 in New York in deutscher Übersetzung enthalten wird.

Am 21. März begeht der vierte Bonddarsteller, der Waliser Timothy Peter Dalton seinen 70. Geburtstag. Dalton wird 2014 zusammen mit Eva Green in der Horrorserie Penny Dreadful zu sehen sein. Ein genauer Starttermin steht noch nicht fest. Hier ein Teaser zur Serie. Geschrieben wurde Penny Dreadful übrigens von Bondautor John Logan. Produzent ist Sam Mendes, der offenbar auch einige Folgen inszenieren will.

April

Der April wird regnerisch: Darren Aranofskys NOAH kommt in die Kinos.

Juni

Im Juni stehen die Jubiläen zweier Bondfilme an: Am 13. Juni wird LICENCE TO KILL ein Viertel-Jahrhundert alt. Der 26. Juni markiert das 35. Jubiläum der Premiere von MOONRAKER.

Juli

Mit etwas Glück erfährt man im Juli bereits erste wichtige Besetzungen. Naomie Harris wurde beispielsweise bereits im Juli 2011 offiziell bestätigt.

Bondgirl Halle Berry ist ab 17. Juli in X-MEN: DAYS OF THE FUTURE PAST zu sehen, Sean Bean ab 24. in JUPITER ASCENDING.

September

Am 5. September wird der zweite Bonddarsteller George Robert Lazenby 75 Jahre alt.

Und am 17. September wird der für viele Fans und Kritiker beste Bondfilm GOLDFINGER ein halbes Jahrhundert.

Bondgirl Eva Green ist ab 18. September in Robert Rodriguez' SIN CITY: A DAME TO DIE FOR zu sehen.

Oktober

Wie bereits eingangs erwähnt beginnen laut einem Artikel im Hollywood Reporter im Oktober die Dreharbeiten für den 24. EON-Bondfilm. Falls dem tatsächlich so sein sollte, dürfte auch spätestens zur offiziellen Pressekonferenz vor Drehbeginn der Titel offiziell bekannt gegeben werden. Auch die Besetzung sollte spätestens ab hier bekannt sein.

November

Die Premiere von THE WORLD IS NOT ENOUGH jährt sich zum 15. Mal.

Laut wikipedia startet am 13. November zudem der Agententhriller NOVEMBER MAN, mit Pierce Brosnan und Olga Kurylenko in den Hauptrollen.

Dezember

Am 18. Dezember wird George Lazenbys einmaliger Einsatz als James Bond, ON HER MAJESTY'S SECRET SERVICE, 45 Jahre alt.


Und zum Schluss noch eine Ankündigung in eigener Sache. Für das neue Jahr habe ich mir einige Franchise-Marathons auf Bluray vorgenommen. (Das sind wenigstens Vorsätze, die man gern einhält :-) Darunter STAR WARS, ein kompletter STAR-TREK-Marathon inklusive aller Serien (der sicher länger als ein Jahr dauern wird) und natürlich alle Bondfilme in chronologischer Reihenfolge. Wenn alles klappt werde ich also in Abständen von zwei Wochen Rezensionen zu allen Filmen veröffentlichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen