Dienstag, 31. März 2015

Danse Macabre - Impressionen aus Mexiko (mögliche Spoiler)

(cinemablend)
Die Szenen in Sölden und Obertilliach sahen schon sehr vielversprechend aus. Ebenso die Bilder der Autojagd durch Rom. Aber die Eindrücke aus Mexiko, wo der eigentlich im November stattfindende 'Tag der Toten' mit 1500 Statisten inszeniert wird, stellen das Bisherige noch einmal in den Schatten. Schade, dass die entsprechenden Szenen im Film relativ kurz sein werden, da sie zur Vortitelsequenz gehören. Laut Produzent Michael G. Wilson wird es die größte Vortitelsequenz der Bondgeschichte, vielleicht sogar die größte Sequenz allgemein.



Hier ein Link, auf dem die Ereignisse der Sequenz auf englisch zu lesen sind, hier auf deutsch. (Vorsicht Spoiler!) Hier Impressionen der Dreharbeiten, ebenso hier und hier , sowie Bilder von Hunschrauberstunts, und hier und hier Videos davon. (Ebenfalls Spoiler enthalten) Zusätzliche Stuntaufnahmen entstehen im Südosten von Mexiko. Und ganz frisch: Bilder des Hubschrauberkampfes.

Die Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli gaben außerdem ein ausführliches und sehr interessantes Interview. Sie äußern zu dem Druck hinter den Dreharbeiten, dem Titelsong-Interpreten oder auch der Frage, ob es im Film Katzen zu sehen gibt. Entgegen früherer Meldungen steht der Interpret noch nicht fest. Alle Meldungen zu einem zweiten Einsatz von Adele waren zum Glück verfrüht. Meine Favoriten wären übrigens diese Herren hier.

Noch ein paar Impressionen vom "Tag der Toten":











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen