Samstag, 21. März 2015

SPECTRE-Drehbeginn in Mexiko

Umzugswagen des Day of the Dead (TheGuardian)
Die Filmcrew zieht von Rom weiter nach Mexiko Stadt, wo spektakuläre Actionszenen während des traditionellen Day of the Dead-Umzuges realisiert werden. Dafür wurden bereits der zentrale Platz Zócalo und einige angrenzende Straßenzüge gesperrt. Auf diesem Video sieht man bereits einige Umzugswagen mit den typischen Skelett-Motiven und einen Hubschrauber. Laut FAZ und Bürgermeister Miguel Ángel Mancero hat sich Mexiko Stadt als Drehort gegen New York und Singapur durchgesetzt. Weitere Szenen entstehen in einem Hotel und im alten Senatsgebäude. Gedreht wird dort bis zum 1. April, dann geht es weiter nach Marokko.

In der Stadt wurde bereits 1989 für LICENCE TO KILL gedreht. Damals doubelte sie jedoch die Haupstadt des fiktiven Staates Isthmus. In einer Pressekonferenz am Dienstag wandte sich Produzent Michael G. Wilson gegen Pressemeldungen, laut denen Politiker sich eine positivere Darstellung des Landes erkauft haben sollen, siehe 007Travelers.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen