Sonntag, 9. Dezember 2018

Neues zu Besetzung und Drehorten

Lea Seydoux in Cannes 2016
Bond 25 wird offenbar nicht nur den mit CASINO ROYALE begonnenen Handlungsbogen der bisherigen Craig-Ära fortführen, sondern auch direkt an SPECTRE anknüpfen. Laut Daily-Mail-Journalist Baz Bamigboye, der bisher ein zuverlässiges Insiderwissen bewiesen hat, wird Lea Seydoux wieder in Bond 25 mitwirken. Die 33jährige französische Schauspielerin trat in SPECTRE als Psychologin Dr. Madeleine Swann auf und ging am Ende des Films eine Beziehung mit Bond ein, für die er seinen Job aufgab.

Regisseur Cary Fukunaga verriet zudem, dass er gern wieder mit Christoph Waltz als Blofeld/Oberhauser und Ben Wishaw als Q zusammenarbeiten möchte. Zu besetzende Rollen sind neben einer MI6-Agentin und einer weiteren mysteriösen Dame der obligatorische Bösewicht, für den laut Variety Rami Malek in Betracht gezogen wird, der dieses Jahr sehr erfolgreich in BOHEMIAN RHAPSODY zu sehen war.

NorwayToday berichtet zudem von Norwegen als geplantem Drehort.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen