Montag, 12. August 2019

Anflug auf die Meta-Ebene

                                                    "Where are you? When will we meet?
                                             Take my unfinished life and make it complete!"
                                                                                                                                         (Moonraker, Shirley Bassey)
 


Bond-Marathon #11: MOONRAKER (1979)


Vor vierzig Jahren gelang es einem Bondfilm zum letzten Mal, zum weltweit erfolgreichsten Film des Jahres zu werden.* Davor schafften das nur drei Bondfilme mit Sean Connery. Und tatsächlich ist MOONRAKER wie eine Messe für Spezialeffekte und Stunts. 1979 gab es in puncto Aufwand und Sensationen nichts vergleichbares im Kino zu bestaunen. Seitdem dominieren andere Franchises das Box Office, gegen die selbst Event-Bonds wie CASINO ROYALE oder SKYFALL nicht mehr ankommen.

Nach MOONRAKER wurden die Bondfilme realitätsnaher und wieder getreuer der literarischen Vorlage. Sie wurden tiefsinniger und anspruchsvoller, überraschender und action-reicher, aber eins wurden sie nie wieder: Größer!




Sonntag, 11. August 2019

James Bond jagt 007

Nachdem sich die Aufregung um die (noch unbestätigte) Meldung etwas gelegt hat, dass die britische Schauspielerin Lashana Lynch im Film als Agentin die Nummer 007 bekommen hat, da sich Bond im Ruhestand befindet, gibt es neue Gerüchte um Titel und Handlung des 25. EON-Bondfilms. Um was handelt es sich dabei, und welche Rückschlüsse lässt das auf den Film zu?

(Nachfolgender Text beinhaltet mögliche Spoiler! Lesen auf eigene Gefahr.)